“Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins sind die tragenden Säulen des Erfolgs
nach innen und nach außen”

Sie erbringen täglich ihre Dienstleistungen für die Eltern und deren Kinder - unsere Kunden.
Sie stehen im Spannungsfeld Schule - Eltern - Kinder an vorderster Front und erhalten wichtiges Feedback ihres persönlichen Einsatzes aus erster Hand und prägen damit wesentlich das äußere Erscheinungsbild des Vereins.

Neben der Entwicklung und Umsetzung neuer innovativer  Ideen zählt die Führung des Personals zu den wichtigsten Handlungsfeldern der Vereinsführung.
Es gilt, zusammen mit allen MitarbeiterInnen eine eigene Unternehmenskultur zu schaffen, in der sich alle wiederfinden und mit der es gelingt, den Weg des Wachstums gemeinsam zu gehen.

Die stetig steigende Zahl der zu betreuenden Kinder (mehr als 350) an mittlerweile neun Schulen, geht einher mit der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen in der Betreuung, aber auch in den anderen z.T. neuen Geschäftsbereichen des Vereins (Gesundheitsförderung, Bildung, Projekte, etc.) und fordert für alle großes unternehmerisches Engagement.

Alle MitarbeiterInnen des Vereins sind Fachkräfte, wie ErzieherInnen, KinderpflegerInnen, Heil- und Sozialpädagogen. Sie sind haupt- und nebenberuflich beschäftigt. Eine Vielzahl von freien Honorarkräften, Betreuer und Übungsleiter unterstützen die Durchführung von Kursangeboten und arbeiten in den Projekten mit.

Durch die Öffnung der Kommunikationskanäle auf allen Ebenen steht heute die Teamarbeit im Vordergrund der Personalführung. Regelmäßige Teamsitzungen, Führungsgespräche, Mitarbeitereinzelgespräche und Klausurtagungen gehören mittlerweile zum Alltag.

Fort- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen und der Verantwortlichen in der Vereinsführung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grunde werden regelmäßige Seminarprogramme angeboten, die die Fähigkeiten, die Fertigkeiten, das Wissen und die Motivation nachhaltig verbessern und fördern sollen.